Gibt es nur Infrarotthermometer, die mit Batterie betrieben werden oder gibt es auch Modelle ohne Batterie?

Die meisten Infrarotthermometer werden mittels handelsüblichen Batterien betrieben, es gibt wahlweise aber auch Geräte, die mit einem wieder aufladbaren Akku ausgestattet sind. Infrarotthermometer mit Netzteil sind unüblich, da man bei den Temperaturmessungen oft auf einen hohen Grad von Flexibilität angewiesen ist. Einige wenige Modelle für den industriellen Gebrauch werden mit einem zusätzlichen Netzteil geliefert.

Speichert ein Infrarotthermometer die Messdaten oder müssen diese selbstständig übertragen werden, z.B. auf einen Computer oder ein Smartphone?

Es gibt die unterschiedlichsten Modelle von Infrarotthermometern mit verschiedenen Funktionen und Arten der Datenübertragung im Handel erhältlich. Die meisten Thermometer speichern auch intern die Messdaten. Die Übertragung auf ein anderes Endgerät sollte bei den meisten Modellen keine große Schwierigkeit darstellen. Die Daten werden bei teuren Infrarotthermometern auf einer SD-Karte gespeichert und können auch mit einem USB-Kabel auf Endgeräte wie den PC oder ein Tablet übertragen werden. Dies ist vor allem in der industriellen Anwendung sehr wichtig.

Kann ein Infrarotthermometer die Temperatur von allen Objekten unabhängig von Oberfläche und Konsistenz messen?

Infrarotthermometer messen die Temperatur ohne Berührung und nur mittels Infrarotstrahlung. Somit kann von jedem Objekt, unabhängig von der Oberfläche oder der Konsistenz, auch die Temperatur festgestellt werden. Bei Fieberthermometern ist die Anwendung deshalb auch sehr einfach. Sollten Sie allerdings vorhaben, das Thermometer hauptsächlich für andere Bereiche anzuwenden, dann müssen Sie beim Temperaturmessen auch den Emissionsgrad der verschiedenen Materialien miteinbeziehen, da dieser einen Einfluss auf die gemessene Temperatur hat. Unterschiedliche Materialen strahlen bei gleicher Temperatur auch unterschiedlich viel Wärme ab. Das muss bei der Messung berücksichtigt werden muss, da ja die Intensität der Wärmestrahlung die Messdaten für das Infrarotthermometer liefert.

Bis zu welchem Abstand kann eine Messung durchgeführt werden?

Der einzuhaltende Abstand ist stark von dem zu messenden Bereich abhängig und auch vom Thermometer selbst. Da es hier auch große Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen und Arten von Infrarotthermometer geben kann ist es ratsam, dass Sie hierfür die Gebrauchsanweisung Ihres Thermometers zur Hand nehmen. Dort wird die Messoptik angegeben. Eine Messoptik von 12:1 bedeutet beispielsweise, dass ein Messfleck mit der Größe von 1 cm in einem Abstand von 12 cm gemessen werden sollte. Je kleiner der zu messende Bereich ist, desto genauer sind übrigens auch die Messdaten.

Ist ein Infrarotthermometer einfach in der Anwendung?

Das Infrarotthermometer ist sehr einfach in der Anwendung und liefert schnelle und genau Messdaten. Bei der Handhabung kann es natürlich Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen geben und es ist ratsam, hierfür die mitgelieferte Gebrauchsanweisung einmal durchzulesen. Die meisten Geräte sind aber so aufgebaut, dass die Verwendung nahezu intuitiv geschieht. Sehr hilfreich kann ein integrierter Laserpointer sein, womit Sie sicher stell können, dass Sie an der richtigen Stelle die Temperatur messen.

Was ist der Unterschied zwischen günstigen Modellen um rund 30 Euro und den hochpreisen Modellen für 100 Euro?

Teurere Modelle sind meist mit diversen Extras ausgestattet, wie zum Beispiel mit einem Display, Laser-Suchstrahl und anderem benutzerfreundlichen Zubehör. Manche Infrarotthermometer können auch noch zusätzliche Variablen, wie die Luftfeuchtigkeit mit messen. Außerdem gibt es natürlich auch immer Unterschiede bezüglich der Verarbeitung, der Handhabung und auch der verwendeten Materialien. Infrarotthermometer können teilweise auch mehrere 100 Euro kosten und als Wärmebildkameras verwendet werden. Teurere Geräte können auch Temperaturen in einem größeren Messbereich messen (zum Beispiel von -50 bis 5000°C)

Welche Faktoren beeinflussen die Genauigkeit der Messung?

  • Der Emissionsgrad des Materials, das gemessen wird beeinflusst die Messgenauigkeit. Dieser muss bekannt sein, um verwertbare Daten zu erhalten.
  • Glänzende Oberflächen können ebenfalls die Messgenauigkeit beeinflussen.
  • Die Größe des Messareals hat ebenfalls Einfluss.